Existenzgründungsberatung Witten
Um in Witten ein Geschäft zu gründen, braucht es neben einer gehörigen Portion Unternehmergeist ebenso einer gewissen Professionalität. Eine Existenzgründungsberatung in Anspruch zu nehmen, ist deshalb nicht nur angesagt, sondern unbedingt notwendig. Einer Studie zufolge, die 2014 von der KFW und der Kreditreform durchgeführt wurde, sind 90 Prozent aller Firmen, die sich eine Existenzgründungsberatung an die Seite genommen haben, nach fünf Jahren noch am Markt. Dagegen sind es lediglich fünf Prozent, die diese Zeit ohne Existenzgründungsberatung überstanden haben. In Witten ist das nicht anders. Auch hier sollten sich Start-ups eines fachkundigen Profis bedienen. Er kompensiert fehlendes Wissen und begleitet Jungunternehmer, bis ihr Geschäft zuverlässig arbeitet.

Im Rahmen einer Existenzgründungsberatung berät ein Fachmann einzelne Personen sowie Teams in ihrer gesamten Gründerphase. Meist beginnt diese schon ein Jahr vorher, nämlich dann, wenn eine Geschäftsidee konkretere Formen annimmt. Die Existenzgründungsberatung setzt sich fort über die Ausarbeitung bzw. Optimierung eines tragfähigen Geschäftskonzeptes. Dazu gehört die Erstellung aussagekräftiger und gesetzeskonformer Unterlagen, bis hin zum Consulting im laufenden Geschäftsbetrieb. Wann die Existenzgründungsberatung endet, entscheiden der oder die Unternehmer in Witten selber. Gut beraten sind sie in jedem Fall, wenn sie nach der Geschäftsaufnahme ihren Coach noch zwei bis drei Jahre behalten. Zwar muss er während dieser Zeit nicht ständig vor Ort in Witten sein, dennoch sollte er im Monat ein- bis zweimal vorbeischauen und ansonsten dem Firmeninhaber telefonisch oder per Mail mit gutem Rat beiseitestehen. 

Selbstverständlich findet eine Existenzgründungsberatung in Witten nicht nur bei klassischen Geschäftsgründungen, sondern ebenso bei Geschäftsübernahmen etc. statt. Während bei der Übernahme eines Betriebes im Rahmen der Existenzgründungsberatung hauptsächlich die Geschäftsanalyse eine wichtige Rolle spielt, sind es bei Neugründungen das Marketing, die Geschäftsorganisation und vor allem der Businessplan. Beide Parteien – also der Coach sowie der angehende Unternehmer – müssen sich diesbezüglich in Witten an einen Tisch setzen, um dessen Eckpunkte abzusprechen. Die Endform sollte dann, damit ihn die einzelnen Instanzen akzeptieren, der Berater erstellen. Vor allem in Bankgesprächen in Witten oder beim Beantragen von Fördermitteln kann er von ausschlaggebender Bedeutung und somit entscheidend über das Gelingen der Existenzgründung sein.

Sie haben noch Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne per Telefon oder Email zur verfügung